LKW – MAN x MERCEDES, so einfach ist es nicht ! Brasilien “battlefield” !!!

Taco Kommentar: Das Jahr 2014 wird sehr interessant sein, hier in Brasilien, in Bezug auf den Wettbewerb um Marktanteile. MAN und MERCEDES muss ein Rennen Kopf zu inszenieren, für jede Zehntel der Marktanteil Kopf. Dies kann in der Führung der eine oder die andere am Ende des Jahres führen. Mercedes hat deutlich seine Produkte in Halb Licht und Licht-Segment verbessert, während MAN ist stark in der schweren Segment. Erwarten Sie, um zu sehen und beobachten den Markt Schlacht zwischen MAN, MERCEDES, FORD, IVECO, SCANIA, VOLVO, DAF, INTERNATIONAL, HYUNDAI, AGRALE und andere kommen, Schacman, Sinotruk, Foton …

Este slideshow necessita de JavaScript.

LKW: Mercedes-Benz und wachsende Bedrohung führt die MAN Volvo und Scania zeigen kräftiges Umsatzwachstum bis November GIOVANNA Riato, AB Im Jahr der Erholung der Lkw-Markt haben einige Unternehmen ihre Ergebnisse mit der positiven Welle verbessert. Einer war der Mercedes-Benz, die, wie Pläne für einige Zeit, droht die Führung der MAN im Segment. Das Unternehmen steigerte den Umsatz um 14,8% zwischen Januar und November im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres um 36.400 Fahrzeuge. So sicherte sich 25,8% beteiligt ist, mit positiven Entwicklung vor allem bei Halb Licht, Licht und schwer. Inzwischen MAN bemerkt einen Rückgang von 0,5% im Umsatz in diesem Jahr und hat 37 200 Lkw (Modelle, darunter Volkswagen und MAN) erzielt. Mit der Reduzierung des Geschäfts auf den Anstieg der Gesamtmarkt lieferte das Unternehmen beeindruckende 3,5 Prozentpunkte an Marktanteil und einen Anteil von 26,4% des Gesamtumsatzes in der Hersteller an Boden verloren vor allem in der Licht-und Halb schwer. Volvo, Ford, der überholt hat und den dritten Platz in der Rangliste der Umsatz erhöhte sich auf 30,9% in Brasilien in den ersten 11 Monaten 2013. 18 700 schwedische Marke Lastwagen wurden lizenziert. Die Lautstärke ist vor allem für einen Hersteller, der mit nur ein paar halbschweren und schweren Modellen, Segmente, in denen vorge 28,4% auf 40,5% zwischen Januar und November jeweils operiert signifikant. Ein Teil der Nachfrage wurde durch eine Rekordernte angetrieben. Das Unternehmen hat auch im Jahr 2013 eine neue Generation der VM, die 8×4-und 8×2-Versionen gewonnen gestartet. Ford verfolgt den entgegengesetzten Weg und nicht den Ausbau der Lkw-Markt folgen. Der Umsatz des Unternehmens sank um 7,3% auf 18.400 Einheiten. Das Unternehmen verlor 2,8 Prozentpunkte Marktanteil und einen Anteil von 13% der Registrierungen. Das Geschäft wuchs einzige Marke im Mittellastkraftwagen bis 7,1% gegenüber Januar bis November letzten Jahres. Der Hersteller veröffentlicht die Extra-Rolle im August dieses Jahres. Das Unternehmen sagt, es ist zufrieden mit den Verkäufen des Modells, aber die Leistung der Marke unter schweren negativ war mit 7,7% bis November. Haben Scania, Volvo und schwedischen Landsmann, erntete die Früchte einer starken Präsenz im Segment über 15 Tonnen Gesamtbruttogewicht (PBT). Das Unternehmen verkaufte 17.700 Lkw, mit Sprung von 82,4% gegenüber Januar bis November 2012. Die garantierte Volumen um 4,8 Punkte in der Marktanteil stieg auf 12,6%. Neben den guten Ergebnissen bei den schweren, der Hersteller erhöht die Lautstärke auch im Halbschwer Segment, das 1300 Lkw verkauft, bis 68,2%. Iveco erweitert sein Geschäft um 8,4% gegenüber dem Jahr auf 10.300 Fahrzeuge Kfz-Kennzeichen. Das Unternehmen entfielen 7,3% aller im Land verkauften Lastkraftwagen, mit einem leichten Gewinn in etwa 11 Monaten des Jahres 2012. Die italienische Marke hat Boden unter den semi-Licht, leichte und schwere Lkw gewonnen. Marken mit geringeren Absatzmengen als Internationale Agrale Sinotruk und vertieft Einziehungen, die jeweils mit weniger als 0,5% beteiligt ist.

Bem.: Google Uebersetzung !

Anúncios

Deixe um comentário

Preencha os seus dados abaixo ou clique em um ícone para log in:

Logotipo do WordPress.com

Você está comentando utilizando sua conta WordPress.com. Sair / Alterar )

Imagem do Twitter

Você está comentando utilizando sua conta Twitter. Sair / Alterar )

Foto do Facebook

Você está comentando utilizando sua conta Facebook. Sair / Alterar )

Foto do Google+

Você está comentando utilizando sua conta Google+. Sair / Alterar )

Conectando a %s